Kombinierte Waffen

Im Waffenfuzzi Onlineshop finden Jägerinnen und Jäger verschiedene kombinierte Jagdwaffen, die sie für die Jagd auf unterschiedliches Wild benötigen. Stöbern Sie durch unser vielseitiges Sortiment und kaufen Sie ihre kombinierte Waffe und passendes Zubehör ganz bequem online.

Was sind kombinierte Waffen?

Als kombinierte Waffen bezeichnet man jene, die sich aus verschiedenen Waffentypen zusammensetzen. Historische Sonderformen von kombinierten Waffen umfassen Elemente der Blankwaffen und Schusswaffen. Oftmals zählen Jagdwaffen, speziell Jagdflinten, zu den kombinierten Waffen, da es sich um Gewehre handelt, die Schrot- und Kugelläufe aufweisen. Auf diese Weise lassen sich die Jagdwaffen auf die vielseitigen Bedingungen bei der Jagd anpassen. Durch den Einsatz des Einstecklaufs ist es auch möglich, eine Doppelflinte in eine kombinierte Waffe umzubauen. Die gängigsten Kombinationen sind dabei die Bockbüchsflinte (BBF), der Drilling (D), der Drilling mit Einstecklauf (De) und der Bockdrilling (BD). Meist handelt es sich bei kombinierten Waffen um Waffen mit einem Kipplaufsystem, selten kommen auch andere Formen von Einzelladern vor.

Wann verwendet man eine kombinierte Waffe?

Kombinierte Waffen finden fast ausschließlich bei der Jagd Verwendung. Gerade bei Drückjagden für die Jagd auf Hochwild und Niederwild werden kombinierte Waffen gerne eingesetzt. Auch, wenn auf weite sowie auf kurze Distanzen geschossen wird, sind kombinierte Waffen für den Jäger interessant. Ausschlaggebend ist ebenfalls das hohe Traditionsgut, das einige Formen dieser Waffentypen darstellen. 

Formen von kombinierten Waffen

Die Bezeichnungen und die Fähigkeiten der kombinierten Waffen entstehen aus der Zusammensetzung der einzelnen Komponenten. Bergstutzen sind eine Form der Bockbüchse und verfügen über zwei übereinander liegende Büchsenläufe mit unterschiedlichem Kaliber. Ein Lauf ist dabei für ein hochwildtaugliches Kaliber vorgesehen und ein Lauf ist mit einem Kleinkaliber ausgestattet. Ein Bergstutzen kann aus einer Bockbüchsflinte mit Einstecklauf entstehen. Bei einer Bockbüchsflinte handelt es sich um eine Waffe mit Flintenlauf und einem darunter liegenden Büchsenlauf, aus der Randpatronen geschossen werden. Der Bockdrilling verfügt über einen Schrotlauf, einen Büchsenlauf und zusätzlich über einen seitlichen Kleinkaliber-Lauf. Dahingegen verfügt der Büchsdrilling über drei Büchsenläufe, womit er sich besonders für die Drückjagd und die Großwildjagd eignet. Bei einem Doppelbüchsdrilling handelt es sich um eine Jagdwaffe mit zwei Büchsenläufen und einem Flintenlauf, welcher mittig auf den beiden Büchsenläufen liegt. Hierbei handelt es sich sowohl um einen Einzellader als auch um eine Kipplaufwaffe. 

Ob Bergstutzen, Bockbüchsflinte, Bockdrilling, Büchsflinte, Büchsdrilling oder Doppelbüchsdrilling – bei Waffenfuzzi finden Sie eine große Auswahl an kombinierten Waffen bekannter Hersteller. In unserem vielseitigen Sortiment finden Sie ebenfalls die passende Munition sowie praktisches Zubehör für einen fachgerechten und schonenden Umgang mit Ihrer Jagdwaffe.

mehr erfahren »
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut